Die Bereiche

MASPI ist auf die Lösung technischer und projektmäßiger Probleme in vielen Industriebereichen spezialisiert. Für manche dieser hat MASPIs Technologie die Möglichkeit bedeutet eine Ware zu erschaffen, die ansonsten undurchführbar gewesen wäre.
Mit dem Badezimmerbereich beginnend, hat unsere Firma viele positive Rückmeldungen seitens der Designer, Architekten und Ingenieuren, die in verschiedenen Industriebereichen tätig sind, erhalten. Heutzutage bietet MASPI eine konkrete Antwort in folgenden Bereichen an:


Innenausstattung
(Mobiliar, Badezimmereinrichtung, Gartenmöbel)

Heimwerken
(Werkzeuge und Zubehör)

Industrie
(Elektro-, Bau- und Elektrohaushaltsgeräte)


Alternative Energie
(Industrie- und Wohnbauphotovoltaik)

In den letzten Jahren hat MASPI, sich der mit den Energieressourcen Umweltsproblemen bewusst, ihre Ressourcen auf den Bereich der Alternativenergie konzentriert  (GREEN ECONOMY).
Integro und Sophia sind ein Beispiel dieser Philosophie.
Die Projekte fingen mit einer dann von MASPIs Anlage in die Tat umgesetzte und fertiggestellte Idee an.

Andere Bereiche fangen an, die Flexibilität der Prozesse und der Fachkenntnis unserer Firma zu schätzen. Bald werden neue Produkte auf den Markt herausgebracht werden, sogar in Bereichen, die besonders sensibel und empfindlich sind, wie diejenigen, die mit Behinderung verbunden sind. 

Unsere Firma bietet ihren kostenlosen Rat an jeden Designer, Architekten oder Ingenieur an, der zu prüfen wünscht, ob seine Idee durch unsere Technologie machbar ist. In Bereichen, die wegen ihres Innovationsniveaus wichtig sind, schließt MASPI eine auf Partnerschaft basierende Zusammenarbeit nicht aus.

Wir suchen neue Ideen!

Wir suchen neue Bereiche, wo wir unsere Technologien anwenden können, schlagen Sie uns Ihre Ideen oder Ihr Projekt vor,
wir werden zusammen die Möglichkeit prüfen, diese zu entwickeln und in die Tat umzusetzen.

Wir stehen zu allen Vorschlägen, die als tragende Idee Innovation und Nachhaltigkeit haben, offen, vom Wohn- zum Industriebereich,
vom Automotive zum Schiffbau.
 

Hier klicken, um mehr rauszufinden